Home » Aktuelles » „Paris ist alt, aber auch modern“ – 43 Profilschüler auf Paris-Fahrt

Folge uns auf Instagram und Facebook!

Archive

„Paris ist alt, aber auch modern“ – 43 Profilschüler auf Paris-Fahrt

Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, da erwartete 43 unserer Profilschülerinnen und Profilschüler der Französischkurse 9 und 10 bereits das erste Highlight – ein mehrtägige Studienfahrt vom 24.09. – 28.09.2019 in die Hauptstadt Frankreichs. 

Nach wochenlanger Vorbereitung mit Referaten zu den Sehenswürdigkeiten in Paris, der Wiederauffrischung der wichtigsten sprachlichen Redemittel und natürlich einer gründlichen Orientierung im Stadt- und Métroplan fühlten sich alle gut gewappnet für die Fahrt. Am Dienstagabend stiegen gemeinsam mit ihren Französischlehrerinnen Marina Frank, Heike Güntner und Tanja Weber erwartungsvoll  in den Bus um die Nachtfahrt nach Paris anzutreten. Nach einer mehr oder weniger geruhsamen Nacht war die Müdigkeit jedoch sofort verflogen, als in den frühen Morgenstunden  das Ziel erreicht war.

Beim Hotel angekommen ging es schnell raus aus der Jogginghose und rein in die Jeans und schon machten wir uns zu Fuß auf Richtung Montmartre, dem höchsten Hügel von Paris, mit der schönen Kirche Sacré-Coeur und dem angrenzenden Place du Tertre. 

Mit unserer ersten Métrofahrt  nahmen wir nun das nächste Highlight in Angriff – den Arc de Triomphe. Von der Aussichtsplattform konnte man sowohl die Champs-Elysées bis zum Louvre als auch den modernen Triumphbogen „La Grande Arche“ in Augenschein nehmen. 

„Alt, aber auch modern“ – diese Aussage fiel auf dieser Fahrt von den Schülern nicht zum letzten Mal. Im Anschluss daran wurden dann die Luxushäuser, wie Cartier, Louis Vuitton oder Gucci eher von außen, aber Gap, Zara, H&M oder Nike durchaus auch  von innen begutachtet. 

Mit dem Einchecken im  Hotel am späten Nachmittag war der erste Tag aber noch nicht vorbei, denn am Abend hatten wir noch eine Führung durch das größte Museum Europas, dem Louvre. Vorbei an den Statuen der Venus von Milo und  der Nike von Samothrake bewunderten wir auch insbesondere die Gemälde von der Krönung Napoleons und dem Portrait Ludwig XIV. Nach der Führung war dann noch besondere Ausdauer angesagt um sich in die lange Schlange einzureihen um einen Blick auf die weltberühmte Mona Lisa von Leonardo da Vinci zu werfen, die aufgrund von Renovierungsarbeiten „umgezogen“ war. 

Nach einem leckeren französischen Frühstück mit Croissants, Baguettes, Café au Lait oder Chocolat chaud erkundeten wir die französische Hauptstadt auf einer Stadtrundfahrt und ließen uns u.a. über die teuersten Viertel informieren. 

Nachmittags stand dann die Kirche Notre-Dame – leider nur von weitem, aber auch eingerüstet eine Touristenattraktion – auf der Ile de la  Cité, die berühmte Eisdiele „Berthillon“ auf der Ile St-Louis sowie ein Bummel durch das Quartier Latin auf dem Programm. 

Am frühen Abend machten wir uns voller Vorfreude auf den eigentlichen Höhepunkt dieser Studienfahrt auf  – Richtung Tour Eiffel – dem Wahrzeichen von Paris. Nachdem wir die Sicherheitsschleusen passiert hatten, wurden ohne Vorankündigung die Eingänge zu den einzelnen Eingängen versperrt. Der Grund dafür war, dass der ehemalige und in ganz Frankreich äußerst beliebte Präsident Jacques Chirac verstorben war und als Geste der Trauer der Eiffelturm am Abend geschlossen wurde. Kurz entschlossen zogen wir den Programmpunkt der Bootsfahrt auf der Seine vor und waren angesichts der wunderbar illuminierten Sehenswürdigkeiten entlang der Seine schnell entschädigt. 

Schon war der letzte Tag angebrochen. Nachdem wir schon einmal das Gepäck im Bus verstaut hatten, ging es mit  der Métro zum Centre Pompidou, zum  Stravinsky-Brunnen und natürlich zum ausgiebigen Shoppen in die ehemaligen Markthallen „Les Halles“, die 160 Einzelhandelsgeschäfte und auch das größte Schwimmbad von Paris beherbergen.

Bei einem gemeinsamen Essen in einer Crêperie ließen sich alle das Galette complète und den Crêpe sucrée schmecken. Gut gestärkt ging es noch einmal zu einem Bummel auf die Champs-Elysées, bevor wir uns dann wieder auf den Weg zum Eiffelturm machten. Trotz langer Schlangen konnten wir schließlich in  der Abenddämmerung Paris von der Spitze aus noch einmal bewundern und uns von dieser „alten, aber auch modernen Stadt“ verabschieden. 

Mit etwas Verspätung ging es um 22.30 Uhr Richtung Heimat und wir erreichten schließlich pünktlich zur Frühstückszeit wieder das Schulzentrum – mit unvergesslichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und harmonische Fahrt im Gepäck.

Termine

29.11.2023 - Kl. 5c: Sozialkomeptenztraining: Selbstbehauptung/Resilienz
01.12.2023 - Kl. 5d: Sozialkomeptenztraining: Selbstbehauptung/Resilienz
02.12.2023; 10.00 - 13.00 Uhr - Tag der offenen Tür
Dezember - montags, 1. Stunde: Jg. 5: Einstimmungen in den Advent
05.12.2023; 19.00 Uhr - Informationsabend Eltern Kl. 4
Dezember - Lesewettbewerbe 5/6
20.12.2023, 1. Std. - ök. Gottesdienst 5-10
20.12.2023 - 2. Std. Weihnachtsfeier 5-7,  6. Stunde beim Klassenlehrer
21.12.-04.01.2024 - Weihnachtsferien
17.01.2024; 19.00 Uhr - Bunter Abend in der Aula
21.01.-27.01.2024 - Kl. 7: Skifahrt
25.01.2024 - 1. BFE Jg. 8 (Familienpraktikum)
26.01.2024; 3. Std. - Ausgabe der Halbjahreszeugnisse
05.02.2024 - 2. Klassenpflegschaftssitzung Kl. 5-7  (Info PK5 in der Aula - 18 Uhr)
06.02.2024 - 2. Klassenpflegschaftssitzung Kl. 8-10
06.02.2024 - 2. Lernkompetenztraining 5-7
07.02.2024; 8.+9. Std. - Kl. 5-7: Besuch des FCC, Karnevalsfeier in der Aula
09.02.2024 - unterrichtsfrei - beweglicher Ferientag (nach Weiberfastnacht)
12.02.2024 - unterrichtsfrei - beweglicher Ferientag (Rosenmontag)
13.02.2024; Lehrerfortbildung - unterrichtsfrei
14.02.2024; 14.15 Uhr - ök. Gottesdienst - Aschermittwoch Kl. 5-8+10 in der Kirche
22.02. - 14.03.202024 - Lernstandserhebungen Klasse 8 in Deutsch, Mathematik, Englisch
26.02. - 15.03.202024 - Betriebspraktikum Kl. 9
21.03.2024; 08.30 Uhr - Kath. u. Ev. Gottesdienst vor Ostern (Kath. Pfarrkirche/ Aula)
20.03.2024; 5.-9. Std. - Fahrradtraining Kl. 6
01.03.2024 - Fahrt nach Paris (Französischkurse JG 9/10)
25.03.-06.04.2024 - Osterferien
15.04.-19.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5a" Kennenlernfahrt
22.04.-26.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5b" Kennenlernfahrt
25.04.2024 - Kl. 7 Girl`s Day / Boy`s Day; 2. Berufsfelderkundungstag für Jg. 8
13.05.-17.05.2024 - "Prima Klima in Klasse 5c" Kennenlernfahrt
14.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Deutsch
16.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Englisch
2024.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Mathe
29.05.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Deutsch
04.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Englisch
06.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10 Mathematik
09.05.2024 - Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
10.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
20.05.2024 - Pfingsten (unterrichtsfrei)
21.05.2024 - Pfingstferien
30.05.2024 - Fronleichnam (unterrichtsfrei)
31.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
31.05.+01.06.202024 - Gedenkstättenfahrt nach Verdun/ Frankreich f. SuS  aus Jg. 9
09.06.-15.06.2024 - Studienfahrt und Gedenkstättenfahrt Kl. 10 - Krakau, Polen
11.06.2024 - Bekanntgabe der Vor- und Prüfungsnoten Zentrale Prüfungen Klasse 10
20.06.2024; 17.30 Uhr - Kl. 10: ökumen. Gottesdienst und Entlassfeier in der Aula
24.06.-28.06.2024 - "Prima Klima in Klasse 5d" Kennenlernfahrt
25.06.2024 - Sportfest/ Bundesjugenedspiele Kl. 5-9
27.06.2024; 14.30 Uhr - Kennenlernnachmittag für die künftigen Klassen 5
04.07.2024 - allg. Team-/Wandertag
05.07.2024 - 1. Std Gottesdienst, anschl. Ehrungen; 3. Std. Zeugnisausgabe und Entlassung in die Ferien
08.07. - 20.08.2024 - Sommerferien

Aktion Tagwerk 2023/2024

"Das sind wir!" - Unser Schulfilm

Ein kleiner Einblick in unseren Schulalltag

Über uns – kurz und kompakt