Home » Aktuelles » Aus der Not eine Tugend gemacht: Schülerfirma gegründet

Folge uns auf Instagram und Facebook!

Archive

Aus der Not eine Tugend gemacht: Schülerfirma gegründet

„SV-Shop — Von Schülern für Schüler“ versorgt unsere Schulgemeinschaft in den Pausen

Nachdem im letzten Jahr zu Beginn des Schuljahres der Kioskbetrieb in den großen Pausen eingestellt worden war, weil der Mensabetreiber wechselte, war guter Rat teuer. Daran erinnern sich auch die Schülersprecherinnen Alina Habig (10b) und Fiona Fuhr (10c): „Viele Schülerinnen und Schüler sprachen uns sofort an, weil sie sich in den Pausen keine Brötchen und Getränke mehr kaufen konnten. Wir haben das Problem sofort im Schülerrat diskutiert und die Entscheidung getroffen, den Kiosk-Betrieb selbst zu organisieren.“

Auch die beiden SV-Verbindungslehrer Simon Reichert und Niklas Frigger sowie Schulleiterin Irmhild Jakobi-Reike waren gleich angetan von der Idee. Niklas Frigger nahm daraufhin gemeinsam mit einem Team aus 16 Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 und 10 das Projekt Schülerfirma in die Hand. Eine Gründerversammlung wurde abgehalten, eine Satzung erstellt und verabschiedet, Aufgabenbereiche waren zu verteilen, Dienstpläne zu erstellen und schlussendlich die Anmeldung der Firma beim Finanzamt vorzunehmen. Schon nach den Herbstferien konnte der Kioskbetrieb aufgenommen werden. „Unser Dank gilt neben den engagierten Schülerinnen und Schülern auch den kooperierenden Unternehmen: der Bäckerei Linnenweber, dem Leiberger Getränkemarkt und dem Weltladen Bad Wünnenberg. Sie waren von Anfang an sehr angetan von der Gründung der Schülerfirma und beliefern uns nun mit den nötigen Produkten“, zeigt sich Schulleiterin Irmhild Jakobi-Reike dankbar. 

Die ersten Wochen liefen insgesamt positiv. Das Angebot wird gut angenommen, und die Arbeitsabläufe werden durch die engagierten Schülerinnen und Schüler immer besser umgesetzt. Unterstützt wurde und wird das Projekt außerdem von der VHS Salzkotten. Mit Mitteln aus dem europäischen Sozialfonds konnten die verantwortlichen Schülerinnen und Schüler in Workshops fundamentale Kenntnisse in betrieblicher Organisation, Verwaltung und Abrechnung erwerben.

Passend zum Schulprofil Verantwortung, stehen neben den wirtschaftlichen Zielen die Themen Nachhaltigkeit und Verantwortung ganz oben auf der Prioritätenliste des Kiosk-Teams: „Uns ist es wichtig, Produkte aus regionaler Herstellung anzubieten, um kurze Lieferwege zu haben und damit die Umwelt zu schonen. Außerdem soll unser Angebot möglichst wenig Müll produzieren. Zudem bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Bad Wünnenberg fair gehandelte Schokoladenriegel und Getränke aus Mehrwegflaschen an. Schließlich ist unsere Schule zertifizierte Zukunftsschule, die sich für Bildung für nachhaltige Entwicklung einsetzt“, erläutern Alina Habig und Fiona Fuhr die Grundsätze der Schülerfirma. 

Das spannende Projekt soll keine Zwischenlösung sein, sondern ist langfristig angelegt, erläutert Niklas Frigger, verantwortlicher Koordinator: „Wir werden daran arbeiten, dass der Kiosk in den nächsten Schuljahren weiterhin von engagierten Schülerinnen und Schülern betrieben wird.“ „Sie lernen dabei eine Menge hinzu und erwerben wichtige Kompetenzen für die Berufswelt. Darüber hinaus bereichern sie durch ihre Arbeit unsere Schulgemeinschaft und den Schulalltag“, so Irmhild Jakobi-Reike.

unten v. links n. rechts: Projektkoordinator Niklas Frigger, Svea Veith, Alina Habig, Fiona Fuhr und Romina Kant
Mitte v. links n. rechts: Elisa Kruse, Sarah Deipenbrock, Jaqueline Kordes, Hanna Finger, Clara Witt, Gabriel Majkowski
oben v. links n. rechts: Jan-Niklas Gildehaus, Shawn Flege, Henrik Konieczny, Fabian Lücke, Schulleiterin Irmhild Jakobi-Reike, Till Menne

Termine

Bis 13.04.2024 - Fahrt nach Paris (Französischkurse JG 9/10)
15.04.-19.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5a" Kennenlernfahrt
22.04. - schulinterne Lehrerfortbildung; unterrichtsfrei
22.04.-26.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5d" Kennenlernfahrt
25.04.2024 - Kl. 7 Girl`s Day / Boy`s Day; 2. Berufsfelderkundungstag für Jg. 8
03.05. - SV-Fahrt ins Phantasialand, Brühl
13.05.-17.05.2024 - "Prima Klima in Klasse 5c" Kennenlernfahrt
14.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Deutsch
16.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Englisch
2024.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Mathe
29.05.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Deutsch
04.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Englisch
06.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10 Mathematik
09.05.2024 - Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
10.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
20.05.2024 - Pfingsten (unterrichtsfrei)
21.05.2024 - Pfingstferien
30.05.2024 - Fronleichnam (unterrichtsfrei)
31.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
31.05. + 01.06.2024 - Gedenkstättenfahrt nach Verdun/ Frankreich f. SuS aus Jg. 9
09.06.-15.06.2024 - Studienfahrt und Gedenkstättenfahrt Kl. 10 - Krakau, Polen
11.06.2024 - Bekanntgabe der Vor- und Prüfungsnoten Zentrale Prüfungen Klasse 10
20.06.2024; 17.30 Uhr - Kl. 10: ökumen. Gottesdienst und Entlassfeier in der Aula
21.06.2024; unterrichtsfrei; Zeugniskonferenzen Klassen 5-9
24.06.-28.06.2024 - "Prima Klima in Klasse 5b" Kennenlernfahrt
25.06.2024; 19.00 Uhr - Bunter Abend in der Aula
26.06.2024; 14.30 Uhr - Kennenlernnachmittag für die künftigen Klassen 5
28.06.2024 - Sportfest/ Bundesjugenedspiele Kl. 5-9
04.07.2024 - allg. Team-/Wandertag
05.07.2024 - 1. Std Gottesdienst, anschl. Ehrungen; 3. Std. Zeugnisausgabe und Entlassung in die Ferien
08.07. - 20.08.2024 - Sommerferien

Aktion Tagwerk 2023/2024

"Das sind wir!" - Unser Schulfilm

Ein kleiner Einblick in unseren Schulalltag

Über uns – kurz und kompakt