Home » Aktuelles » 3. Infobrief im Schuljahr 2022/2023

Folge uns auf Instagram und Facebook!

Archive

3. Infobrief im Schuljahr 2022/2023

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,                                                                                                              
liebe Schülerinnen und Schüler!
Heute wurden die Halbjahreszeugnisse ausgegeben. Wir stehen damit am Beginn des 2. Halbjahres 2022/2023 und gehen davon aus, dass – endlich wieder – alles in gewohnter Weise verlaufen kann.
Beigefügt sind die Planungen für die kommenden Monate bis zu den Sommerferien.   
Aktualisierungen finden sich auf unserer Homepage, in den sozialen Medien und in den Quartals-Rundbriefen.
Nach 2 Coronajahren konnte in dieser Woche zur Freude aller die 5. Profilschul-Skifahrt mit 71 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem 7. und 8. Jahrgang nach Österreich stattfinden. Außerdem nutzten in dieser Woche 14 Freiwillige aus den 10. Klassen die Möglichkeit, sich gegen Ende ihrer regulären Schulzeit bei sog. Schulendtagen, auch Besinnungs- oder Kompasstage genannt, im Jugendhaus in Meschede über sich und ihr Leben nachzudenken.
Die Berufsorientierung kann ebenfalls wieder uneingeschränkt durchgeführt werden. Der erste Berufsfelderkundungstag für den Jahrgang 8 fand am 12.01.2023 statt, das 3-wöchige Betriebspraktikum der 9. Klassen beginnt am 20. Februar. In Kooperation mit der VHS bietet sich Schülerinnen und Schülern der 7. bis 10. Klassen im 2. Halbjahr die Gelegenheit, in zwei Arbeitsgemeinschaften fundierte und zertifizierte EDV-Kenntnisse und damit hervorragende Grundlagen für Beruf, Schule und Studium zu erwerben.
Beim Kreisentscheid des jährlichen Lesewettbewerbs des deutschen Buchhandels für die 6. Klassen im Februar wird Schulsiegerin Luisa Pfitzner (Kl. 6b) die Profilschule in Paderborn vertreten.
23(!) Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen legen in den nächsten Wochen die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zum Erwerb des Französisch-Sprachzertifikates DELF in unterschiedlichen Niveaustufen (A1, A2 und B1) ab. Wir wünschen allen dabei viel Erfolg!
Die Anwendung von Sprachkenntnissen, aber auch der Ausbau interkultureller Kompetenzen steht im Vordergrund von internationalen Begegnungen und Fahrten. Im 2. Halbjahr gibt es bei uns dazu reichlich Gelegenheiten. An einem Wochenende im Juni fahren wieder interessierte Neuntklässlerinnen und Neuntklässler nach Verdun in Frankreich. Die Studien- und Abschlussfahrt der 10er geht nun schon zum 3. Mal ins schöne Krakau.
Hinzu kommen 2023 noch eine Reihe ganz besonderer Begegnungs- und Erfahrungsmöglichkeiten. Im Rahmen des von der EU geförderten Programm Erasmus+erhalten zwei Schülergruppen die einmalige Gelegenheit zu einem Auslandsaufenthalt. Vom 27. bis 31. März 2023 besucht eine Gruppe eine italienische Schule in der Toskana, eine andere fährt vom 22. bis 26. Mai 2023 nach Frankreich, um in der Bretagne das französische Schulwesen zu erkunden. Alle drei Schulen arbeiten dabei gemeinsam an Nachhaltigkeitsthemen. Zum Gegenbesuch erwarten wir vom 27. bis zum 31. März 2023 in Fürstenberg eine Gruppe aus Italien. Wir wünschen schon jetzt allen Reisenden und unseren Gästen erlebnisreiche und schöne Tage.
Vom 8. bis 15. September 2023 findet dann die große Schulfahrt nach Rom anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Profilschule Fürstenberg statt. Bis jetzt haben sich rund 280 Personen angemeldet, weitere Anmeldungen sind noch möglich. Für die neuen Schülerinnen und Schüler der künftigen 5. Klassen sowie für alle noch Unentschlossenen werden wir voraussichtlich im April noch eine Informationsveranstaltung in der Aula mit dem Unternehmen Höffmann anbieten.
Mit dem (Halb)Jahreswechsel gab und gibt es auch einige personelle Veränderungen. Nach Kristina Bochmann und Katharina Frigger, die im Dezember aus der Elternzeit zurückgekehrt sind, nehmen Judith Agethen und Elena Neb-Kalloj zum 2. Halbjahr ihre unterrichtliche Tätigkeit wieder auf. Und ein verdienter und vielen Schülergenerationen unvergessener Lehrer beendet am 31. Januar seine Lehrertätigkeit.
Werner Hagen tritt zum 1. Februar 2023 in den Ruhestand. Auf den Tag genau vor 37 Jahren, am 1. Februar 1986, trat er seinen Dienst in der Hauptschule Bad Wünnenberg an. Im September 2013 wurde er an die neu gegründete Sekundarschule versetzt, wobei er bis 2015 noch mit einigen Stunden an die Hauptschule rückabgeordnet war. Werner Hagen gehörte zum Gründungskollegium der Profilschule Fürstenberg. Der Lehrer für Englisch und Katholische Religion hat in seinen 42 Dienstjahrenbei Generationen von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen mit seiner unkomplizierten und humorvollen Art unauslöschlichen Eindruck hinterlassen.
Hatte er sich schon an der Hauptschule viele Jahre um Verkehrserziehung und Drogenprävention gekümmert und Präventionstage mitorganisiert, führte er diese Arbeit in der Profilschule als Verkehrs- und Mobilitätsberater fort. So kümmerte er sich federführend um die jährliche Busschule für die 5. Klassen und um das Fahrrad-Sicherheitstraining der Jahrgangsstufe 6, wobei er eng mit den zuständigen Beamten der Kreispolizeibehörde zusammenarbeitete.
Die Schulgemeinschaft der Profilschule dankt Werner Hagen, auch im Namen aller Ehemaligen der Hauptschule Bad Wünnenberg für sein 37-jähriges Wirken als Lehrer in Fürstenberg und wünscht ihm für den Ruhestand alles Gute und Gottes Segen.
Abschließen möchte ich diesen Infobrief mit dem Hinweis auf eine besondere Veranstaltung,zu der wir hiermit herzlich einladen. Wir freuen uns auf den Bunten Abend in unserer Aula
am Donnerstag, 26. Januar um 19 Uhr!
Die Kurse Darstellen und Gestalten 8 bis 10, der Schulchor und viele Arbeitsgemeinschaften und Gruppen haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das sie einem hoffentlich großen Publikum präsentieren möchten. Die Fachschaft Hauswirtschaft bietet kulinarische Köstlichkeiten zum Sofortverzehr und zum Mitnehmen an, die SV sorgt für kalte und warme Getränke u.a.m. Es lohnt also unbedingt, an diesem Abend dabei zu sein.
Mit dieser Vorschau auf die kommenden Monate und dem Wunsch, dass das Schuljahr gut zu Ende gehen möge, verbleibe ich
mit herzlichen Grüßen
Irmhild Jakobi-Reike
– Schulleiterin –

Termine

Bis 13.04.2024 - Fahrt nach Paris (Französischkurse JG 9/10)
15.04.-19.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5a" Kennenlernfahrt
22.04. - schulinterne Lehrerfortbildung; unterrichtsfrei
22.04.-26.04.2024 - "Prima Klima in Klasse 5d" Kennenlernfahrt
25.04.2024 - Kl. 7 Girl`s Day / Boy`s Day; 2. Berufsfelderkundungstag für Jg. 8
03.05. - SV-Fahrt ins Phantasialand, Brühl
13.05.-17.05.2024 - "Prima Klima in Klasse 5c" Kennenlernfahrt
14.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Deutsch
16.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Englisch
2024.05.2024 - Zentrale Prüfung 10 Mathe
29.05.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Deutsch
04.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10  Englisch
06.06.2024 - Nachschreibtermine ZP 10 Mathematik
09.05.2024 - Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
10.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
20.05.2024 - Pfingsten (unterrichtsfrei)
21.05.2024 - Pfingstferien
30.05.2024 - Fronleichnam (unterrichtsfrei)
31.05.2024 - unterrichtsfrei -  (beweglicher Ferientag)
31.05. + 01.06.2024 - Gedenkstättenfahrt nach Verdun/ Frankreich f. SuS aus Jg. 9
09.06.-15.06.2024 - Studienfahrt und Gedenkstättenfahrt Kl. 10 - Krakau, Polen
11.06.2024 - Bekanntgabe der Vor- und Prüfungsnoten Zentrale Prüfungen Klasse 10
20.06.2024; 17.30 Uhr - Kl. 10: ökumen. Gottesdienst und Entlassfeier in der Aula
21.06.2024; unterrichtsfrei; Zeugniskonferenzen Klassen 5-9
24.06.-28.06.2024 - "Prima Klima in Klasse 5b" Kennenlernfahrt
25.06.2024; 19.00 Uhr - Bunter Abend in der Aula
26.06.2024; 14.30 Uhr - Kennenlernnachmittag für die künftigen Klassen 5
28.06.2024 - Sportfest/ Bundesjugenedspiele Kl. 5-9
04.07.2024 - allg. Team-/Wandertag
05.07.2024 - 1. Std Gottesdienst, anschl. Ehrungen; 3. Std. Zeugnisausgabe und Entlassung in die Ferien
08.07. - 20.08.2024 - Sommerferien

Aktion Tagwerk 2023/2024

"Das sind wir!" - Unser Schulfilm

Ein kleiner Einblick in unseren Schulalltag

Über uns – kurz und kompakt