Home » Aktuelles » Musik, Tanz, Kunst, Film und Theater sorgen für einen kurzweiligen Abend

Archive

Musik, Tanz, Kunst, Film und Theater sorgen für einen kurzweiligen Abend

Im Beisein vieler Eltern, Großeltern, Geschwister und Lehrer sorgten die Akteure des diesjährigen „Bunten Abends“ in der Aula unserer Schule wieder für einen abwechslungsreichen Abend.

Den Beginn machte  die Schulband unter der Leitung von Tobias Dierkes mit den beiden Songs „Radio active“ und „Shot gun“ und sorgte mit ihrem Auftritt für das erste Programmhighlight. Anschließend zeigte Marius Liebing aus dem Jahrgang 8 seinen Projektfilm, entstanden in den Stunden, in denen Schüler selbstständig an einem von ihnen gewählten Projekt arbeiten, auch „Segel -Stunden“ genannt. Verpackt im Format der Lach- und Sachgeschichten der Sendung mit der Maus nahm sich der Profilschüler des Problems der Borkenkäfer an und ließ auch Bürgermeister Christoph Rüther in diesem zu Wort kommen. Film und Musik hingegen hatten die beiden Schülerinnen Nina Brümann und Maja Köhler (ebenfalls Jahrgang 8) kombiniert und sich dafür Nenas Superhit aus den 80ern „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ ausgesucht. Pantomimisch nahmen sich die Schülerinnen und Schüler des Darstellen & Gestalten -Kurs des Jahrgangs 7 der Rettungsdecke an und funktionierten diese kurzerhand u.a. zur Freiheitsstatue, zum Kopfkissen und auch zum Regencape um. Ebenfalls pantomimisch brachten sie zudem die Zuschauer mit Kurzepisoden aus dem Kino und vom heimischen Sofa zum Schmunzeln. Auf unterschiedliche Weise bedienten sich die Theater-AG des Jahrgangs 7/8 unter der Leitung von Silvia Wagner und des DG-Kurs 10 von Melanie Spalke des Schattentheaters. Während die jüngeren Akteure den Hit „Seven years old“ des dänischen Sängers Lukas Graham „bebilderten“, begeisterten die Zehntklässler alle Märchenliebhaber mit „Cinderella“. An die anspruchsvollen Lieder „Stay“ von Rihanna und „Zombies“ von Cranberries wagten sich die vier Gesangstalente Nina Brümann, Franziska Greifenhagen, Amelie Lahme und Leonie  Weiffen  und bewiesen mit ihren großartigen Stimmen, dass noch einiges von ihnen auf den nächsten Veranstaltungen zu erwarten ist. Viel Fantasie bei ihren selbst kreierten Choreographien zeigten die Fünft- und Sechstklässlerinnen der Tanz-AG unter der Leitung von Ann-Kristin Koch sowie die Hip-Hop-Spezialistinnen Jule Ratuszny und Kim Bernard mit einem eigens für den „Bunten Abend“ zusammengestellten Tic-Toc- Mix.

Begeistert von so vielen tollen Beiträgen aus dem Profilbereich Kultur zeigte sich dementsprechend nicht nur Moderator Niklas Frigger, der gewohnt unterhaltsam durch das Programm führte. Auch Schulleiterin Irmhild Jakobi-Reike ließ es sich zum Schluss nicht nehmen, sich bei den vielen Akteuren und insbesondere bei Melanie Spalke zu bedanken, die es immer wieder schafft, mit ihren Darstellen & Gestalten- Gruppen das Publikum zu begeistern, und sich gleichzeitig für die Gesamtleitung dieses facettenreichen und kurzweiligen Programms verantwortlich zeigte.
Umrahmt wurde der Bunte Abend von einer Kunstausstellung, in der Schülerinnen und Schüler Arbeiten aus dem Unterricht präsentierten. Darunter waren auch Beiträge für einen Pasta-Wettbewerb, bei dem einige Schüler vordere Plätze belegten.

aktuelle Termine


07.10.2020
Infomobil Aktion Tagwerk
12.-24.10.2020
Herbstferien
26.10.2020;
Lernkompetenztraining Klasse 5
30.10.2020;
Sozialkompetenztraining Klasse 5c
November 2020
"Kinder helfen Kindern" - Weihnachtsaktion
10.11.2020
Schüler-Eltern-Lehrer-Gesprächstag (SELG)
11.11.2020;
Sozialkompetenztraining Klasse 8a
11./12.11.2020
Potentialanalyse Klassen 8a-c; SBH Paderborn
17.11.2020
Schüler-Eltern-Lehrer-Gesprächstag (SELG)
18.11.2020;
Sozialkompetenztraining Klasse 8b
18.11.2020
Kl. 9/10: Infoabend zur Berufsorientierung für Eltern und Schüler (verpflichtende Teilnahme) u. zu Anschlussmöglichkeiten nach Kl. 10 mit SII-Schulen u.a.
25.11.2020
Sozialkompetenztraining Klasse 8c
27.11.2020
Bürener Ausbildungsmesse (BAM) Ludwig-Erhard- Berufskolleg
01.12.2020
Informationsabend für Eltern der Klassen 4 in der Aula

Sitzung des Fördervereins

Über uns: kurz und kompakt