Home » Aktuelles » Bonjour à Dijon! ‒ Erasmus+-Lehrerfortbildung im Nachbarland

Archive

Bonjour à Dijon! ‒ Erasmus+-Lehrerfortbildung im Nachbarland

Mit dem Automobil ging es für die Kollegen A. Dittrich, N. Wicker und J. Potthast im Mai nach Frankreich zum Collège Jean Rostand. Das Ziel dieser Reise war es, mit dem Erasmus+-Projekt vertiefende Eindrücke in das französische Schulleben zu erlangen sowie sich gegenseitig in der Schulentwicklung zu unterstützen.

Besonders interessant war dabei der Einblick in das methodische Arbeiten an der französischen Schule. Dabei zeigten sich auch deutliche Unterschiede zur unterrichtlichen Arbeit an unserer Schule, sodass beide Seiten von diesem Austausch gut profitieren konnten.

Gerade unsere Arbeit mit Checklisten in unterschiedlichen Fächern und im Klassenverband fand großen Anklang, so dass diese demnächst auch am Collège Jean Rostand etabliert werden soll. Aber auch die große Vielfalt an Profilen imponierte, so dass sich die französischen Kollegen gerne inspirieren ließen.

Neben den fachlichen Gesprächen wurden ebenfalls viele Pläne in Richtung Brieffreundschaften und Schüleraustausch gemacht. Diese Pläne gilt es in nächster Zeit weiter umzusetzen und die deutsch-französische Freundschaft zu stärken. On y va!

aktuelle Termine


bis 09.08.2022 - 
Sommerferien
20.02. - 10.03.2023 -
Betriebspraktikum der Klassen 9

Ein kleiner Einblick in unseren Schulalltag

Über uns – kurz und kompakt