Home » Aktuelles » Erasmus+-Weiterbildung an der Ciril Kosmač Schule in Piran

Archive

Erasmus+-Weiterbildung an der Ciril Kosmač Schule in Piran

Doris Werny, Kornelia Kriener-Wegener und Katharina Picht reisten Ende März im Rahmen des Erasmus+ Projekts „Gesund-gesünder-Profilschule Fürstenberg“ nach Piran in Slowenien, um dort die Ciril Kosmač Schule zu besichtigen. Dort erwartete sie ein abwechslungsreiches Programm, welches Unterrichtshospitationen, verschiedene außerschulische Aktivitäten, Besichtigungen historischer Stätten, die Begehung einer landestypischen jahrhundertealten Höhle sowie einen slowenischen Folkloreabend beinhaltete. Die Schule veranstaltete in der Woche einen „Healthy Day“ sowie einen „Sports Day“, da sie das Siegel „Gesunde Schule“ trägt und an solchen Projekttagen Gesundheitsthemen besonders in den Fokus gestellt werden. Zudem ist die Schule auch eine der ersten Unesco-Schulen weltweit und sensibilisiert die Schülerinnen und Schuler für kulturelle Themen unter anderem durch lokale Aktivitäten wie beispielsweise eine Stadtrallye durch Piran. Des Weiteren wurde den drei Lehrerinnen ein Einblick in den alltäglichen Ablauf der Schule gewährt. Dort konnten sie Gemeinsamkeiten zur Profilschule entdecken und darüberhinaus neue Anregungen und Eindrücke für den Schulalltag der Profilschule sammeln. Außerdem hielten die ausländischen Kolleginnen Vorträge über das slowenische Schulsystem sowie das Gesundheitskonzept der Schule. In der Woche erhielten die drei Lehrerinnen diverse fachliche und kulturelle Informationen über die Partnerschule, Piran und das Land Slowenien. Besonders positiv in Erinnerung wird die durchgehend freundliche und offene Art der Kolleginnen und Kollegen sowie der Schülerinnen und Schüler der Ciril Kosmač Schule bleiben.

 

aktuelle Termine


Bis 27.08.2019
Sommerferien

Wir suchen Sie!

Über uns: kurz und kompakt